HOME | DIVERSES | PERFORMANCES | DEFINITION | VITA / KONTAKT | DE | EN

 

 

Grafik: Julia Vitalis MEHR FOTOS

 

Hab ich Angst wenn du sagst du liebst mich?

Ein Projekt für das Festival "Treppen, Keller, Hinterhöfe"

Der Titel wurde von einem Schriftzug auf dem Treppengeländer im Turm inspiriert, der früher Teil der Stadtmauer zu Abwehrzwecken war. Die Teilnehmer des Projekts gestalteten Postkarten zu der Frage, die in einer Installation verbunden sind. Diese ist Teil einer fast einjährigen Forschungsarbeit zu Nähe und Körperkontakt. Das Projekt wird weiter fortgeführt.

Installation auf mehreren Stockwerken
Material: Mullbinden, Postkarten, Baumwollfaden, Stecknadeln, Reißnägel
Konzept, Fotografie: Julia Vitalis
Drucksetzung: Marcus Grellert

Diebesturm, Oberburgstr. Witzenhausen, 8. - 11. September 2016

 

 

Foto: Angela Ankner
 

Königsgewänder

Inspiriert durch einen Traum stehen die Königsgewänder symbolisch für die Möglichkeit, konstruktive befriedigende Beziehungen zu leben, in denen Beschränkungen durch Konstrukte wie die der Zweigeschlechtlichkeit aufgehoben werden.

Objekt: 140 x 300 cm
Material: Baumwolle, Stickgarn, Perlen
Konzept, Material, Stickerei: Julia Vitalis
Fotografie: Angela Ankner
Mit freundlicher Unterstützung von Anette Maschmann www.kimono-berlin.de

Werkschau des Künstlernetzes Neukölln, Schillerpalais, Berlin, Mai/ Juni 2006

 

 

Foto: Anne Pillen MEHR FOTOS

 

Lebendige Balkone

Ein partizipatives Projekt von Anne Pillen (NL), Sabine Nicodemus (D) und Julia Vitalis (D)

Während des partizipativen Projekts luden wir Bewohner Neuköllns ein, ihre ganz persönlichen Statements zu ihrem oder dem nachbarlichen Balkon abzugeben, den Balkon als öffentliche Bühne zu nutzen und ihren Wohnraum auf Wunsch zu verschönern. Heimliche Neugier und potenzielle Eifersucht waren weitere Aspekte dieser vorübergehenden künstlerischen Aktion: Was kann der Passant auf der Straße nicht sehen, was jedoch quasi zwischen den Füßen vorhanden ist? Welche Einblicke kann ich als Nachbar vom gegenüberliegenden oder unter mir befindlichen Balkon erhaschen? In Absprache mit den Bewohnern ließen wir ausgewählte Balkone und ihre Bewohner in einem zeitlich begrenzten Rahmen ein kommunikatives und kreatives Eigenleben entwickeln.

Dauer des Projekts: 2006
Ausstellung: Kunstladen Emser 126, Berlin, 25.11.06

 

 

Fotos: Angela Ankner/ Letztes Foto: Susanne Britz ZUR FOTO-STORY

 

Von Stoffen und Schlangen

Eine Foto-Story

Fotografie: Angela Ankner

2005/2006

 

Foto: Julia Vitalis MEHR FOTOS

 

Specksteinobjekte

 

 

Foto: Julia Vitalis MEHR FOTOS

 

Kleiner Zoo aus Ton mit Licht

Verschiedene Tonsorten ohne Glasur. Dezember 2012

 

 

MEHR BILDER

 

Die Schöpfungsgeschichte (nach Julia Vitalis) oder wie die Anarchie die Erde verlieƟ

Ein Zyklus in 43 Bildern

Material: Mischtechnik auf Postkarte

Rroma Aether Klub, Berlin 23.-26. Juni 2006